Bremsenstiche / Bremsenbisse

Tipps und Tricks zum Schutz und zur Vermeidung von Bremsenstiche! Was mache ich bei starkem Juckreiz, Schwellungen und Schmerzen? Welche Mittel und Hausmittel helfen wirklich?

Bremse
Bremse

Bremsenstiche kommen typischer Weise im Sommer vor und besonders in ländlichen Regionen. Typisches Bild ist eine Pferdekoppel. Die Bremsenstiche sind von sich aus nicht gefährlich. Sie lösen ein starkes Jucken und eine leichte Schwellung aus.

 

Bremsenstiche behandeln:

Bremsenstiche neigen im Vergleich zu einigen anderen Stichen schnell dazu sich zu entzünden. Hier sollte man auf jeden Fall ein Auge drauf haben und mit Salben versuchen die Entzündung zu reduzieren. Wenn das nicht hilft, sollte man auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Bremsenstiche lösen auf jeden Fall eine Schwellung aus und sind häufig verbunden mit starkem Juckreiz.

Die Behandlung von Bremsenstichen kann in aller Regel mit Hausmitteln erfolgen, die in jedem Haushalt vorhanden sein sollten. Versuchen Sie die folgenden Behandlungsmethoden um die Schwellung und den Juckreiz zu reduzieren.

  • Meist hilft es sehr gut die Bremsenstiche zu kühlen. Fließendes Wasser, Kühlpads oder auch chlorhaltiges Wasser aus einem Schwimmbad helfen sehr gut.
  • Essigumschläge – Nehmen Sie ein Tuch und geben sie Wasser und etwas Haushaltsessig drauf. Nun kühlen Sie den Bremsenstich damit immer wieder und wechseln Sie den Umschlag, so bald dieser warm geworden ist.
  • Salbe gegen Insektenstiche ist auch eine Alternative.
  • Halten Sie eine halbierte Zwiebel auf die Einstichstelle
  • Nehmen Sie eine Bananenschale und reiben Sie den Bremsenstich mit der Innenseite der Schale ein.
  • Teebaumöl auf einem Tuch hilft auch gut. 

Wenn keiner der oben geschilderten Tipps hilft und sich der Bremsenstich zusätzlich entzündet, dann sollten Sie zum Arzt gehen.

Forum –Stiche von Bremsen erkennen und richtig behandeln! Posten Sie Ihre Erfahrungen zum Thema Bremsen!

 

Wie behandeln Sie Ihre Bremsenstiche? Woran erkennen Sie Bremsenstiche? Was machen Sie gegen Bremsen und wie bekämpfen Sie diese? Haben Sie Erfahrungen mit Giften, Insektiziden, biologischen oder chemischen Mittel gegen Bremsen gemacht? Posten Sie hier Ihre Tipps und Erfahrungen, wie man Bremsen am einfachsten und wirksamsten behandeln kann! Nutzen Sie unser Forum und helfen anderen Menschen!

Kommentare: 3
  • #3

    Frank (Donnerstag, 31 Juli 2014 11:03)

    Wichtig ist natürlich bei der Behandlung mit Amethyst, dass Neumond ist. Sonst hilft er nicht. Und fest dran glauben sollte man natürlich außerdem...

  • #2

    jl (Mittwoch, 28 Mai 2014 21:22)

    @Liette\\ Eine colle Aktion. Ich wusste nicht, dass man mit einem...
    sozusagen Steinchen einen Insektenstich (erfolgreich) behandeln kann. Trotzdem, interressant!

  • #1

    Liette (Dienstag, 06 August 2013 07:39)

    Ich bin vor 3 Jahren von einer Bremse gestochen worden. Die Stelle ist auch gleich ziemlich angeschwollen. Ich habe meinen Amethyst (Halbedelstein - auf den ich mich immer verlassen kann)immer wieder angefeuchtet und auf die Stelle gelegt. Nach ein paar Stunden war die Schwellung weg.

Informationen zur ersten Hilfe, Behandlungsmöglichkeiten und Schutzmaßnahmen bei Stichen oder Bissen der folgenden Insekten finden Sie hier: