Flohbisse beim Menschen

Tipps und Tricks zum Schutz und zur Vermeidung von Flohbissen beim Menschen! Was mache ich bei starkem Juckreiz, Schwellungen und Schmerzen? Welche Mittel und Hausmittel helfen wirklich?

Flohbisse sind nicht wirklich gefährlich, aber sehr nervig und unangenehm. Wenn Sie zubeißen, handelt es sich meistens nicht bloß um einen Biss, sondern um mindestens drei Bisse, die direkt neben einander liegen. Dies ist auch das deutlichste Anzeichen, um Flohbefall frühzeitig zu erkennen. Starker Juckreiz und drei oder sogar mehrere kleine Stiche dicht beieinander. 

 

Flöhe nisten sich am häufigsten in Sofas, Betten, Kleidung oder sogar zwischen Haaren auf dem Kopf an und nisten dort und vermehren sich wirklich recht schnell. Von daher ist ein schnelles und radikales Vorgehen gegen Flohbisse auf jeden Fall zwingend notwendig. Es reicht also nicht nur das Bett zu reinigen, sondern es empfiehlt sich, alle potentiellen Brut- und Lebensstätten in denen sich Flöhe aufhalten zu beseitigen. 

 

Informieren Sie sich hier, wie Sie am besten bei Flohbissen und Flohbefall in Ihrer Familie vorgehen sollten. Welche Schritte und Aktionen sollten als erste durchgeführt werden, worauf muss ich achten und was sind die besten "Erste Hilfe Maßnahmen".

 

Als nächstes ist zu überlegen wie man sich am einfachsten und am schnellsten dauerhaft vor Flöhe und Flohbissen schützen kann. Es gibt sehr einfache und kostengünstige Möglichkeiten, um sich, seine Kinder und seine Haustiere langfristig vor Flöhe und Flohbissen zu schützen. Erfahren Sie hier mehr!

Mittel und Hausmittel gegen Flohbisse beim Menschen

Es gibt unzählige Flohsprays, Insektenschutzsprays, Gels oder Cremes gegen Flöhe und zur Behandlung von Flohbissen. Sicherlich sind nicht alle vollkommen falsch, dennoch sollte man auch den guten alten Hausmitteln eine Chance geben und diese einsetzen. Hausmittel gegen Flöhe sind kostengünstig, schonen die Umwelt und die Gesundheit Ihrer Kinder!

 

Lesen Sie hier welche Hausmittel am besten gegen Flöhe wirken und wie Sie mit einfachsten Mitteln Flöhe aus Ihrem aus Haus, Ihrer Wohnung und von sich wieder entfernen können!

Flohstiche beim Menschen erkennen und behandeln

Flohbisse sind sehr einfach und gut zu erkennen. In der Regel beißen Flöhe immer zwei- bis dreimal zu und hinterlassen so, die typischen drei Stiche / Bisse sehr nah beieinander. Flohstiche sind in der Regel an bedeckten Körperstellen zu finden. Die Flohbisse jucken in der Regel sehr stark und die Schwellung ist eher sehr gering. Optisch sind dies kleine rote Punkte, die von einer geröteten Fläche umgeben sind. Weitere Informationen zur Erkennung und Behandlung von Flohbisse und Stiche finden Sie hier!

 

 

Flöhe bekämpfen

Häufigster Überbringer von Flöhen sind Haustiere, daher heißt es dass der Kampf gegen Flöhe am besten in der Prävention liegt. Zum Glück gibt einige einfache Regeln bei der Bekämpfung und der Prävention gegen Flöhe

 

Wenn Sie in Kontakt mit Flöhen gekommen sind und sich schon viele Flöhe bei Ihnen in der Wohnung, dem Bett oder dem Haus eingenistet haben ist ein schnelles und vor allem ein gründliches Vorgehen bei der Bekämpfung der Flöhe notwendig, um die Flöhe dauerhaft von seinem Haus, seinen Tieren, Kindern und damit auch von sich selber fern zu halten! Hier finden Sie viele gute Tipps und Informationen, wie man sich präventiv vor Flöhen schützen kann und wie man Flöhe am besten dauerhaft bekämpfen und vernichten kann!

Forum – Bisse und Stiche von Flöhen erkennen und richtig behandeln! Posten Sie Ihre Erfahrungen zum Thema Flohbisse!

 

Wie behandeln Sie Ihre Flohbisse? Woran erkennen Sie Flohbisse? Was machen Sie gegen Flöhe und wie bekämpfen Sie diese? Haben Sie Erfahrungen mit Giften, Insektiziden, biologischen oder chemischen Mittel gegen Flöhe gemacht? Posten Sie hier Ihre Tipps und Erfahrungen, wie man Bisse und Stiche von Flöhen am einfachsten und wirksamsten behandeln kann! Nutzen Sie unser Forum und helfen anderen Menschen!

Kommentare: 3

  • loading
  • #3

    Theresa (Dienstag, 05 November 2013 17:19)

    Ich habe in der kleinen Mulde des Brustbeines 3 bis 4 rote Flecken, die ich nach meinen bisherigen Erfahrungen eigentlich nur als Flohbisse klassifizieren kann. Sie sind dort allerdings schon lange, mindestens seit 4 Wochen. Kann es sein dass Flohbisse sich solange halten? Stören tun sie nicht, verursachen auch keinen Juckreiz. Ich hoffe, dass sie irgendwann wieder verschwinden.

    Über einen Hinweis an

    engelengel99@gmx.de

    freut sich

    Theresa.

  • #2

    Michaela (Mittwoch, 05 Dezember 2012 13:23)

    Ich habe an Armen und Beinen Stiche,die sehr jucken.Immer 2Stiche nebeneinander.Schätze sind Flohbisse.

  • #1

    lara (Dienstag, 09 Oktober 2012 18:02)

    ich habe auch welche bisse am bein und am arm und so ich weiß aber nicht ob das flohbisse sind die sind so rot und meistens haben sie harte und dunkelrote punkte in der mitte

Informationen zur ersten Hilfe, Behandlungsmöglichkeiten und Schutzmaßnahmen bei Stichen oder Bissen der folgenden Insekten finden Sie hier: